Aktuelles



SV-ALTSTEIRER-SULMTALER.DE

Sonderverein der Züchter des Altsteirer-Sulmtaler-und Zwerg-Altsteirer-Huhnes

AKTUELLES

Einladung

zur Sommertagung 2019 des SV der Altsteirer, Sulmtaler

und Zwerg-Altsteirer

in

Niefern-Öschelbronn vom

05.07.19 bis 07.07.19

 

 

 

Liebe Zuchtfreunde,

 

zur Sommertagung lade ich Euch nach Niefern, am Rande des

Nordschwarzwaldes, recht herzlich ein.

Frank Spath

 

 

Niefern liegt direkt an der Autobahn A8, Ausfahrt Pforzheim Ost.

Näheres könnt Ihr dem Programmablauf entnehmen:

 

Sommertagung des SV der Altsteirer und Sulmtaler

 im Hotel Krone in Niefern vom 05.07.19 bis 07.07.19

 

Anreise:

Freitag bis 19 Uhr, 20 Uhr gemütliches Beisammensein

 

Samstag:

Schloßbesichtigung in Neuenbürg anschließend kleiner Imbiss

nachmittags Besichtigung des Kaffeemühlenmuseum

danach Gelegenheit zum Kaffee trinken

17 Uhr Tierbesprechung

20 Uhr gemütliches Beisammensein

 

Sonntag:

9.30 Uhr Jahreshauptversammlung

parallel dazu Damenprogramm (Kloster Maulbronn oder Waldensermuseum)

12.30 Uhr gemeinsamer Brunch im Queenshotel

 

Anmeldung direkt im Hotel

 unter "Sonderverein der Steirischen Hühner"

Hotel Krone – Schloßstr. 1 – 75223 Niefern-Öschelbronn –

Tel. 07233/7070 oder www.krone-pforzheim.de

 

 

 

Anmeldung für die Sommertagung bei Frank Spath

 – Pfleggartenweg 3 – 75443 Ötisheim – Tel. 0151/52180451

Bei der Anmeldung sind 45 Euro bis zum 30.05.19 zu überweisen:

Bankverbindung:

Frank Spath – IBAN: DE75 6668 0013 0681 5571 00

BIC: DRESDEFF666 bei der Commerzbank Pforzheim

 "Ein steirischer Hühnerhof"

Peter Pensold aus der Steiermark hat sein, in den 1990er Jahren herausgegebenes Buch

vor kurzem, im erweitereten Umfang, neu aufgelegt. Es gibt ausführliche Informationen über die steirischen Heimatrassen ( 196 Seiten, zahlreiche SW- und Farbabbildungen), 

"Ein steirischer Hühnerhof" kann beim Verfasser: Peter Pensold, Packerstr.3, A-8144 Tobelbad, bezogen werden.

eMail: pensold@a1.net                  Homepage:  www:sulmsteirer.com

Grosse gesperberte Altsteirer!?

Vermehrt ist wieder Interesse bekundet worden von Mitglieder sowie nicht Mitglieder des Sondervereins den Farbschlag grosse gesperberte Altsteirer zu verfestigen ...auch durch die AOC klasse im Ausstellungswesen bieten sich auf einfacher Weise neue möglichkeiten einen nicht anerkannten Farbschlag bekannt zu machen und zu verbessern!

Allerdings macht dies nur Sinn wenn genug Züchter sich auch dem Farbschlag verplichten! Auch die Zwerg-Altsteirer wildbraun, weiss, und gesperbert suchen trotz Anerkennung noch dringend Züchter!

Also bei Interesse bei mir oder dem Vorstand melden! Gemeinsam stärker!

Philippe Gross

Thema Vogelgrippe:

Die Stallpflicht ist sowohl für Hühner als auch für ihre Züchter eine harte Probe. Die Tiere vermissen ihren Auslauf, sind gestresst durch die Einsperrung. Von artgerechter Haltung kann nicht mehr gesprochen werden.

Als Halter muss man erwägen, die Population zu reduzieren, gar manche Rassen abzuschaffen; viele seltene Tiere müssen deshalb sterben. Keinem fällt das leicht. Auch die Mehrarbeit im Stall ist eine Last.

Mit jedem Züchter, der aufgibt, geht genetisches Material verloren.

Die Meinungen der Experten gehen auseinander. Hoffentlich werden bald  klarheitsbringende Erkenntnisse gewonnen, die eine zukunftsfähige Planung erlauben! Im Sinne aller unserer alten Geflügelrassen!

Philippe Gross, im Namen des Vorstandes.



Zum Gedenken:


Heinrich Knöll (28.03.1926-15.10.2016)

Am 15. Oktober verstarb Heinrich Knöll im Alter von 90 Jahren. 1960 wurde er Mitglied im Sonderverein d. Z. d. Altsteirer-, Sulmtaler und Zw. Altsteirer Huhnes. Seine Zwerg-Altsteirer, die er in drei verschiedene Farbenschläge herauszüchtete waren sein Herzblut. Durch seine korrekte und umsichtige Art wurde er zum Zuchtwart gewählt. Viele blaue Bänder, Sieger- sowie Hessenbänder und deutsche Meistertitel konnte er in seiner herausragenden Züchter-Laufbahn erringen. Dafür wurde er zum SV-Ehrenmitglied ernannt.  Bereits 1992 wurde er Meister des LV sowie 2007 zum Ehrenmeister des BDRG, 2013 erfolgte die Ernennung zum Ehrenmeister des VZV.

copyright: sv-altsteirer-sulmtaler.de               kontakt: webmaster@sv-altsteirer-sulmtaler.de